CONNECT

Im Herbst 2015 hat Art Mentor Foundation Lucerne das europaweite Projekt CONNECT ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit vier führenden Ensembles für Neue Musik – London Sinfonietta in London, Asko Schönberg in Amsterdam, Ensemble Modern in Frankfurt und Remix Ensemble in Porto – soll das Verhältnis zwischen Publikum und Künstler, gleich ob Komponist oder Musiker, erkundet und zugleich deren Selbstverständnis hinterfragt werden. Dies geschieht durch die Vergabe von geeigneten Kompositions- und Aufführungsaufträgen, die sich im Bereich der Neuen Musik genau mit dieser Idee musikalisch und kuratorisch auseinandersetzen. Das Publikum soll in den Entstehungsprozess eines Musikstückes einbezogen und an seiner Darbietung beteiligt werden, was den Komponisten und die Musiker gleichzeitig zu Zuhörern werden lässt. Das Werk erfährt dadurch eine kontinuierliche Entwicklung und jede Aufführung wird zur Uraufführung.

Im ersten Zyklus von CONNECT sind die beiden Kompositionen «In the Midst of the Sonorous Islands» von Christian Mason sowie «The Sonic Great Wall» von Huang Ruo entstanden, die im Herbst 2016 in verschiedenen europäischen Städten aufgeführt wurden. Ein zweiter Zyklus ist für 2018 geplant.

Zurück